Checkliste

Checkliste (insbesondere für neue bzw. junge Trainer/innen)

Checkliste

 
  • Eigene Sportsachen, damit man Übungen auch vormachen kann.
  • Mobiltelefon: Ungemein wichtig und vorteilhaft, wenn man bei Sportunfällen Hilfe rufen muss oder Eltern aus anderen Gründen verständigen möchte.
  • Trainingsplan: Mit einem gut vorbereiteten Training ist die Durchführung viel einfacher.
  • Hallenschlüssel: Hat der Verein Schlüsselgewalt für die Halle, muss ich auch einen Schlüssel dabei haben.
  • Wenn in der Halle nicht vorhanden: Basketbälle mitnehmen
 
  • Beim betreten der Halle solltest Du darauf achten, ob die Halle in ihrem normalen Zustand ist. Ist evtl. etwas defekt, das eine Gefahr bedeutet? Sind in einer kleinen Halle evtl. noch Tore unter den Körben aufgebaut, die vor der Benutzung der Körbe entfernt werden müssen...?
  • Grundsätzlich gilt beim Training: Nicht benutze Bälle gehören unter eine Bank, in den Ballsack oder in einen umgedrehten Kasten. Herumliegende Bälle bedeuten eine große Verletzungsgefahr. Für Fahrlässigkeit in diesem Bereich kann der Trainer bei Verletzungen mitverantwortlich gemacht werden.
  • Basketball werden weder mit dem Fuß getreten oder wild durch die Gegend geworfen: Ebenfalls wegen der Verletzungsgefahr!!
  • Außerdem sollte man als Trainer darauf achten, das kein Spieler ein Kaugummi während des Trainings bearbeitet. Diese kann bei bestimmten Bewegungen oder großer Anstrengung auch mal leicht in der Luftröhre landen: Erstickungsgefahr!
 
  • Erstelle eine Telefonliste mit allen Nummern von Spielern und Trainern. Diese Liste verteile dann an dein Team.
  • Fordere Abmeldungen vom Training, wenn ein Spieler nicht kommen kann oder krank ist. Telefoniere ggf. die ersten Wochen hinter den Spielern her. Wenn sich die Regelung mit dem Abmelden eingespielt hat, hast du nachher weniger Arbeit.
  • Stelle bestimmte Regeln auf, an die sich jeder Spieler halten muss (Was passiert wenn…) Setzte die Regeln von Beginn an durch und sei konsequent.
  • Teile deiner Mannschaft die Spieltermine schriftlich mit. Dann hat jeder Spieler einen Spielplan zu Hause hängen. Alternativ kann man den Spielplan auch auf einer Website anbieten. Darauf muss aber besonders hingewiesen werden.
  • Führe vor der Saison einen Infoabend für Spieler und Eltern durch. Dort können Fahrten zu Spielen abgesprochen werden und die o.g. Zettel an die Eltern verteilt werden.
 
 
  • Ich muss zu jedem Training erscheinen, das ich nicht vorher abgesagt habe. Ansonsten muss ich für zuverlässigen Ersatz sorgen. Erscheine ich nicht pünktlich an der Halle bin ich trotzdem verantwortlich für die Jugendlichen/ Kinder.
  • Ich kann nur eine hohe Trainingsteilnahme fordern, wenn ich ebenfalls immer beim Training bin (Vorbildfunktion)
  • Ansonsten muss man sich  bewusst sein, das man als Trainer eine Vorbildfunktion in vielfältiger Weise ausfüllt.