Phoenix verliert nach Overtime in Jena

Mit nur acht Spielern ist Phoenix Hagen am 9. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga Pro A zu Absteiger Science City Jena gereist. Beim 90:90 ging es in die Overtime, nachdem Hagen den letzten Angriff nicht für sich nutzen konnte. Patzer der Feuervögel sowie eine ganz starke Dreierquote der Hausherren ließen diese nach 45 Minuten und einem 103:101-Endstand als Sieger vom Platz gehen. Wieder einmal war es denkbar knapp, wieder einmal zieht Phoenix Hagen den Kürzeren und landete nach diesem Spieltag sogar auf einem Relegationsplatz.

EN Baskets sind auf Wiedergutmachung aus!

Nach der herben Niederlage gegen die LOK Bernau, haben sich Coaches und Team schnell wieder in der Halle getroffen und das letzte Spiel intensiv analysiert. Es sind eine Menge Fehler gemacht worden, die eigentlich leicht abzustellen waren. Die Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf den kommenden Gegner, die TKS 49ers aus Stahnsdorf, waren deutlich von Intensität geprägt.