Spielbericht: Vierter Auswärtssieg in Folge gelingt in Paderborn

Phoenix Hagen hat sein viertes Auswärtsspiel in Serie gewonnen. Zum Auftakt des Doppelspieltags in der BAMER 2. Basketball-Bundesliga ProA gelang bei den Uni Baskets Paderborn am Freitagabend ein letztlich ungefährdeter 83:71 (37:41)-Sieg. Bereits am Sonntag steht das Heimspiel gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier an. Sprungball in der Krollmann Arena ist um 17.30 Uhr.

Vorbericht: Die Towers lauern in der Hansestadt

Für Phoenix Hagen geht es nach der Reise zum Spitzenreiter am vergangen Wochenende schon wieder in die Ferne. Am Samstag, 16. Februar, stehen die Feuervögel um 19 Uhr bei den Hamburg Towers auf dem Parkett. Unterstützt werden sie von zahlreichen Fans, die schon lange im Voraus einen Tages- oder Wochenendtrip in die schöne Hansestadt geplant haben.

Spielbericht: Phoenix Hagen schlägt Spitzenreiter Chemnitz 84:69

Dass die Feuervögel den Spitzenreiter ärgern wollten, war bekannt. Dass sie den Plan so gut in die Tat umsetzen, freute hunderte Hagener vor dem Livestream und das Team unglaublich. Am 22. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA setzte sich das Team von Headcoach Chris Harris 84:69 (42:40) gegen die NINERS Chemnitz durch.

Vorbericht: Hochspannungsduell um die Play-Offs

In den letzten Wochen will so recht nichts mehr klappen bei den EN Baskets Schwelm. Ausgerechnet jetzt, wo sich die Saison 2018/ 19 dem Ende zuneigt und die wichtigen Play-Off Plätze schon längst gesichert sein könnten, wird es mehr als knapp. Noch haben es die Blau-Gelben in der eigenen Hand, wenn am Samstag um 19:30 Uhr die BSW Sixers in der Schwelm ArENa auflaufen. Nichts anderes als ein Sieg des Gastgebers muss her, um die Niederlagenserie endlich zu durchbrechen – und noch eine Chance auf die Play-Offs zu haben.