Spielbericht: Phoenix gelingt 84:80-Auftaktsieg in Hanau

Am ersten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga stand Phoenix Hagen bei den HEBEISEN WHITE WINGS Hanau in der Main-Kinzig-Halle auf dem Parkett. Ohne den verletzten Marco Hollersbacher und ohne Jonah Bredt, der für Haspe 70 auf Körbejagd war, reiste Headcoach Kevin Magdowski mit zwölf seiner Schützlinge ins Nachbarbundesland. Dort gelang die ersehnte Revanche mit einer 84:80 (43:47)-Sieg. Topscorer der Feuervögel war Neuzugang Kris Davis mit 18 Punkten.