EN Baskets empfangen Iserlohn – ein ganz besonderes Derby!

Wenn die EN Baskets Schwelm am kommenden Dienstag gegen die Iserlohn Kangaroos zum Sprungball schreiten, wird die Stimmung im Baskets Dome anschließend in beiden Fan-Lagern schnell den Siedepunkt erreichen. Eine ordentliche Portion sportlicher Rivalität und Emotionen treffen aufeinander, so dass eine tolle Basketball-Atmosphäre entstehen wird. Die Begegnungen waren in den letzten Jahren stets intensiv und voller Energie. Selbst Testspiele, ob vor oder während einer Saison, wurden hüben wie drüben sehr ernst genommen und mit sportlicher Leidenschaft ausgetragen.
Das wird ein ganz besonderes Derby werden – und das aus vielerlei Hinsicht!
EN Baskets-Kapitän Thomas Reuter steht das erste Mal seinen ehemaligen Weggefährten gegenüber. Er spielte mehrere Jahre, nachdem er vom US-College wieder zurückkehrte, in Iserlohn und wechselte vor der Saison 2017/2018 von den Kangaroos an die Schwelme.
Auch für Baskets-Coach Falk Möller wird die Partie etwas Außergewöhnliches darstellen. Als Head Coach der NBBL bei Phoenix Hagen wird er auf viele seiner ehemaligen Spieler treffen. Mit Sören Fritze, Ruben Dahmen oder Gabriele De Oliveira sind drei Akteure zu nennen, die allesamt das NBBL-Trikot der Feuervögel überstreiften und nun bei den Kangaroos zu den tragenden Kräften gehören.
Außerdem wird das Ergebnis des Spiels der EN Baskets Schwelm gegen die Iserlohn Kangaroos das Ende einer Serie bedeuten. Die Schwelmer konnten bisher alle 6 Saisonspiele gewinnen und stehen aktuell an der Spitze der ProB-Süd. Die Gäste aus dem Märkischen Kreis verloren am 5.Spieltag in Frankfurt bei den Fraport Skyliners nach Overtime und zuletzt auch in der heimischen Hemberghalle gegen Leverkusen. Entsprechend motiviert werden die Kangaroos, angeführt von den US-Amerikanern Donte Nicholas und Julian Scott, antreten und Ernsthaftigkeit beweisen, um endlich wieder einen Sieg einzufahren.
Die EN Baskets Schwelm kehrten aus München zurück und nutzen die kurze Zeit der Vorbereitung, um sich auf das Derby einzustellen. Die Mannschaft ist nach dem erfolgreichen Krimi beim FC Bayern oben auf und konzentriert sich nur noch auf die kommende Aufgabe. Bis zum Spieltag sollte auch Playmaker Mathias Perl wieder an Bord sein. Er konnte die Reise in die bayrische Landeshauptstadt nicht wahrnehmen und verfolgte das Spiel seiner Mannschaft vom Bett aus am Live-Ticker. Auch Sasa Cuic ist noch nicht zu 100% fit. Der Kroate hat immer noch Rückenbeschwerden und beißt auf die Zähne. Gegen die Iserlohn Kangaroos wird er auflaufen können.
Trainer Falk Möller gibt folgende Marschroute für die kommende Herausforderung vor: „Mit Iserlohn haben wir nun das erste Derby vor der Brust. Ich erwarte ein enges Spiel, für uns gilt es, das Tempo zu kontrollieren und ihren starken Einzelspielern um Sören Fritze und die Amerikaner Scott und Nicholas wenig platzt zur Entfaltung zu geben. Ich hoffe, dass wir mit der Unterstützung unserer Fans den nächsten Sieg holen können.“

Spielbeginn ist am Dienstag, den 31.10.2017 um 19:30 Uhr (Baskets Dome, Milsperstr. 35, 58332 Schwelm). Der Einlass startet um 18:00 Uhr.

VER-Fanshuttle – Wieder im Einsatz!
Informationen, wann Abfahrtzeiten des Fanshuttles sind gibt es unter dem folgenden Link:http://en-baskets.de/en-baskets/ver-fanshuttle/

Parkplätze

Auf dem Gelände des Baskets Domes gibt es freie Parkflächen. Die nummerierten Plätze (1-45) sind reserviert. Alle anderen Parkplätze stehen Gästen und Fans zur Verfügung.

Weitere Parkplätze stehen auf dem Betriebsgelände der VER (Wuppermannshof 7, 58256 Ennepetal) zur Verfügung.

EN Baskets Schwelm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*