Gegen Hanau soll der nächste Heimsieg gelingen

Eine gefühlte Ewigkeit ist vergangen seitdem das Team von Phoenix Hagen zum letzten Mal in der „Ische“ auf dem Parkett stand. Genauer gesagt waren es vier Wochen. Die lange Pause resultierte aus der ausgefallenen Halloween-Partie gegen RASTA Vechta und den zwei drauf folgenden Auswärtsspielen bei den Hamburg Towers und den Kirchheim Knights. Somit liegt auch der letzte Triumph der Feuervögel vier lange Wochen zurück. Am Samstag, 18. November, 19 Uhr, soll sich das gegen die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau ändern.

Die Gäste aus Hessen bekleiden aktuell Platz sechs der ProA-Tabelle und verbuchen sechs Siege und drei Niederlagen. Am vergangenen neunten Spieltag setzten sie sich in eigener Halle 96:88 gegen das TEAM EHINGEN Urspring durch und auch die Uni Baskets Paderborn schickten die White Wings zuvor nach einem 67:53-Sieg wieder nach Hause. Dreh- und Angelpunkt des Hanauer Spiels ist bereits seit 2013 Kapitän Christian von Fintel (10,6 Punkte, 3,1 Rebounds) gemeinsam mit Till-Joscha Jönke, der seit 2015 zum Kader gehört und durchschnittlich 13 Punkte pro Spiel auf sein Konto wandern lässt. Erst seit dieser Saison gehören die vier US-Amerikaner Luquon Choice, Chase Adams, Christopher Brady und Lavon Long zu den White Wings.

Diese Mischung scheint aufzugehen, findet auch Phoenix Hagen Co-Trainer Kai Schulze: „Hanau hat ein sehr ausgeglichenes Team, da sticht niemand mit enorm vielen Punkten heraus. Sowohl die deutschen Spieler als auch die Importspieler sind sehr stark und harmonieren gut miteinander.“

Der Phoenix-Kader bleibt auch am 10. Spieltag von Verletzungen verschont und ist bereit, es mit den HEBEISEN WHITE WINGS aufzunehmen. Denn auch mental schätzt das Hagener Trainergespann die Feuervögel um Kapitän Dominik Spohr langsam aber sicher wieder stärker ein. „Die Trainingswoche verlief ohne besondere Vorkommnisse und nach Plan“, erklärt Interims-Headcoach Dietmar Günther.

Tickets für das Heimspiel am Samstag gibt es wie immer unter https://phoenix-hagen-dk.reservix.de/events oder am Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr in der Phoenix Hagen Geschäftsstelle, Funckestraße 38/40.

Phoenix Hagen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*