COVID-19 und Basketball?

Wie sieht es mit Basketball bei den aktuellen COVID-19 Vorgaben aus? Schwierig auf jeden Fall, da Basketball eine Kontaktsportart ist und bei der Ausübung des Sports die allgemeingültigen Mindestabstände nicht eingehalten werden können.

Wenn man sich an die allgemeinen Vorgaben halten möchte müsste jeder Spieler einen eigenen Ball und einen eigenen Korb haben. Dafür würde man viel Platz (und viele Körbe) in der Halle benötigen und hätte dann auch nur Individualtraining. Das macht auf lange Zeit gesehen wenig Sinn.

Kein Sport über einen langen Zeitraum ist allerdings auch keine Lösung, da Bewegung für den Körper (und den Geist) sehr wichtig ist. Ohne die notwendige Bewegung kann der Gesundheit auch Schaden hinzugefügt werden. Daher sollte das Ziel für jeden sein trotzdem in irgendeiner Form Sport zu machen.

Ein Mannschaftstraining ist an vielen Orten wieder unter bestimmten Voraussetzungen (Hygienekonzept) möglich. Wenn sich alle Teilnehmer einer fest definierten Trainingsgruppe innerhalb aber auch insbesondere außerhalb der Hallen an die Regeln halten, ist auch das Risiko begrenzt. Dafür müssen das dann allerdings auch alle Teilnehmer konsequent umsetzen und wollen.

Einen Spielbetrieb halte ich – nur meine ganz persönliche Meinung – nicht für sinnvoll. Bei den Spielen würde man jede Woche mit anderen Menschen in engem Kontakt kommen, was das Risiko sehr deutlich erhöht. Auch der Aufwand Spiele durchzuführen wird insbesondere kleinere Vereine an ihre Grenzen bringen – insbesondere wenn dann auch noch möglichst alle Teams am Spielbetrieb teilnehmen sollen.

Daher habe ich playbasketball.de in den letzten Tagen aktualisiert, so dass die Trainer wenigstens wieder nach Material für ein abwechslungsreiches Training suchen können. Denn ohne Spiel oder mit einem nur sehr eingeschränkten Spielbetrieb wird es umso wichtiger sein, die Spielerinnen und Spieler mit einem interessanten Training bei der Stange zu halten, um dann hoffentlich bald wie den Sport Basketball richtig ausüben zu können. Dafür muss allerdings noch alles da sein, um dies zu tun: Trainer, genügend Spieler, Vereine, Gegner, Schiedsrichter und noch vieles mehr.

Daher wünsche ich allen gut durch diese Zeit zu kommen. Vielleicht kann ich mit playbasketball.de ein klein wenig in Sachen Drills und Co. zu der ein oder anderen interessanten und abwechslungsreichen Trainingseinheit zusteuern. Jeder mag eine andere Einstellung zur aktuellen Situation haben aber respektiert bitte auch die Meinungen der anderen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*