Spielbericht: Vierter Auswärtssieg in Folge gelingt in Paderborn

Phoenix Hagen hat sein viertes Auswärtsspiel in Serie gewonnen. Zum Auftakt des Doppelspieltags in der BAMER 2. Basketball-Bundesliga ProA gelang bei den Uni Baskets Paderborn am Freitagabend ein letztlich ungefährdeter 83:71 (37:41)-Sieg. Bereits am Sonntag steht das Heimspiel gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier an. Sprungball in der Krollmann Arena ist um 17.30 Uhr.

Vorbericht: Den Feuervögeln steht NRW-Derby ins Haus

Der 13. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA hält für die Feuervögel das zweite NRW-Derby der Saison bereit: Am Samstag, 8. Dezember, ist um 19 Uhr Sprungball gegen die Uni Baskets Paderborn in der Krollmann Arena. Diese Begegnung zieht schon traditionsgemäß viele Zuschauern an, zudem hat Hallen-Namensgeber Udo Krollmann für das Spiel am Samstag 200 Tickets für Hagener Schulen und Vereine zur Verfügung gestellt. Einer gewohnt guten Stimmung steht also rein garnichts im Wege.

Phoenix Hagen gewinnt alle acht Testspiele

Zum Abschluss der Pre-Season trafen die Feuervögel zum ersten Mal in der Vorsaison auf einen echten Ligakonkurrenten. Zwar konnten die Uni Baskets Paderborn nur mit acht Spielern auf dem Block an den Start gehen, doch auch Phoenix Hagen fehlten Marco Hollersbacher und Dominik Spohr. Das letzte von acht Testspielen konnten die Schützlinge von Headcoach Kevin Magdowski 93:78 (58:45) für sich entscheiden.