Phoenix muss zur Orange Academy tief in den Süden

Für das Team von Phoenix Hagen steht am Freitag, 27. Oktober, 19.30 Uhr, das Auswärtsspiel gegen die Orange Academy aus Ulm an. Nach dem erfolgreichen Heimspiel gegen das TEAM EHINGEN URSPRING (90:68) treten die Feuervögel auch am sechsten Spieltag wieder gegen talentierten Nachwuchs aus dem Süden Deutschlands an. Die Orange Academy ist als Aufsteiger statistisch gesehen nicht sehr erfolgreich in die Saison gestartet, bisher steht ein Sieg vier Niederlagen gegenüber. Auf dem Papier hat Phoenix Hagen somit die Favoritenrolle inne, können die Coaches Dietmar Günther und Kai Schulze voraussichtlich auch am Freitag wieder auf den vollen Kader zurückgreifen.

Den ersten und bisher einzigen Erfolg fuhren die jungen Ulmer der Orange Academy am ersten Spieltag zu Hause ausgerechnet gegen das TEAM EHINGEN URSPRING (78:69) ein. Nach dem Sieg im „Ulmer Nachwuchsderby“ unterlag die Orange Academy mit einer 76:95-Niederlage deutlich den HEBEISEN WHITE WINGS Hanau und ebenso den PS Karlsruhe LIONS (61:91). Am vierten Spieltag verpassten sie den Sieg gegen die Uni Baskets Paderborn bei einem 70:72 jedoch nur sehr knapp und auch die Niederlage in Crailsheim am vergangenen Wochenende (74:91) sieht schlimmer aus als sie war: 28 Minuten hielt das Team der Orange Academy gut mit und gestaltete die Partie offen, bevor die Crailsheimer im letzten Viertel zeigten was in ihnen steckt.

Auch Phoenix Coach Dietmar Günther möchte die Ulmer Nachwuchstalente keineswegs unterschätzen und lobt das junge Team vom finnischen Trainer Danny Jansson: „Die Orange Academy ist ein bemerkenswertes Projekt. Auch ohne starke Importspieler sind sie durchaus in der Lage, mit der Qualität der Liga mitzuhalten.“ Auf dem Zettel hat Günther unter anderem die beiden Aufbauspieler David Krämer und Marcell Pongo. „Krämer hat für mich Erstliga-Potential und auch Marcell Pongo ist sehr talentiert“, so der Phoenix-Headcoach.

Für Spieler und Trainer geht es bereits am Donnerstagabend Richtung Süden. Am Freitag steht dann noch eine Einheit in der Trainingshalle von Ratiopharm UIm an, bevor um 19.30 Uhr Sprungball gegen die Orange Academy ist.

Phoenix Hagen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*